Lohntabelle

Mit Hilfe einer Lohntabelle können Arbeitnehmer feststellen, welcher Lohn in einer bestimmten Berufsgruppe gezahlt wird. Berufseinsteiger können so erfahren, wieviel Lohn sie in etwa in ihrem neuen Beruf erwarten können. Lohntabellen unterscheiden meistens zwischen Ost- und Westdeutschland, sowie zwischen männlichen und weiblichen Arbeitnehmern. In den neuen Bundesländern wird nach wie vor im Schnitt ca. 41 Prozent weniger bezahlt als in den alten Bundesländern. Auch verdienen Frauen im Durchschnitt ca. 25 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen.

Normalerweiße veröffentlichen die Gewerkschaften Lohntabellen für ihre Wirtschaftszweige. So können Arbeitnehmer auf Jobsuche das Jobangebot sowie Lohn vom neuen Arbeitgeber oder in der Jobbörse schon im voraus vergleichen. So können die Jobsuchenden überlegen, ob sich evt. eine Umschulung, Lehrgang oder Weiterbildung machen, um dann doch ein anderes Berufsbild auszuüben. In Branchen ohne Gewerkschaften wird eine Lohntabelle oft von bestimmten Interessensgruppen oder Medien verfasst. Um einen Überblick über die Gehälter verschiedener Branchen zu bekommen konsultieren Sie bitte die Lohntabellen der Gewerkschaften oder Ihrer Branche. Wichtige Branchen und Berufe sind die IG Metall, öffentlicher Dienst, Einzelhandel, Bau, Baugewerbe, Angestellte, Chemie, Gastronomie, Dachdecker, Maler, Friseure. Wichtige Vertreter sind z.B. die IG Metall, AVR, Verdi, IHK, DGB, IGM, GdP, dbb, CgB.




© 2008, 2014

Fotos: © Anne Katrin Figge, Angie Lingnau - Fotolia.com - Datenschutzerklärung

Woca Parkettpflege für Ihren Parkett
Hohes Cashback erhalten
Escherpark in Zürich - Ihr neue Wohnung
Coaching – der Internet-Werkzeugkasten für Ihren Traum
Wellnessurlaub - Skigebiete - Sitzpläne - Gehaltsrechner